Veranstaltungskalender
für Orgelfreunde
Zürich, Neumünster   04.03.2017  
11:00 
  Orgelmatinee auf der Empore - Orgelmusik zum Hören und Sehen
Programm: "preghiera all‘opera" - Gebete in Oper und Lied
Detailprogramm
Interpret(en): Anna Kovách, Sopran, Anna-Victoria Baltrusch, Orgel 
Instrument: Alte Tonhalle-Orgel 
Orgelbauer: Kuhn
Veranstalter: Ref. Kirche Zürich-Neumünster 
Email


Zürich, KunstKlangKirche
in der ref. Kirche Auf der Egg, Wollishofen 
 
04.03.2017  
17 Uhr 
  Orgelmusik aus Kirche und Salon
Programm: Orgelmusik an der
Kegelladenorgel von 1889 und an der
Toggenburger Hausorgel von 1754

Christoph Grohmann spielt Werke von Franck, Boëllmann, Wesley, Calkin, Whitlock u.a.

Detailprogramm
Interpret(en): Christoph Grohmann 
Instrument: Kegelladenorgel von Joh. Nepomuk Kuhn von 1889 
Orgelbauer: Orgelbau Kuhn AG, Männedorf 
Veranstalter: Eintrag durch Orgelbau Kuhn 
Email


Buochs, Reformierte Kirche   12.03.2017  
17.00 
  Orgelwerke aus vier Jahrhunderten
Programm: Brita Schmidt (Seelisberg / Schweiz) Brita Schmidt wurde in Klingenthal im Vogtland geboren. Sie studierte Orgel, Klavier, Cembalo und Blockflöte an der Franz Liszt Hochschule in Weimar und schloss die Fächer mit Konzertdiplom und Lehrbefähigung ab. Zudem studierte sie Musikwissenschaften an der Universität Leipzig. Ihr erstes Orgelkonzert gab sie 1968 im Prager St.Veitsdom. Konzertreisen führten Sie durch ganz Deutschland, die Schweiz, Österreich, Italien, Spanien und die baltischen Staaten .Als Kirchenmusikerin wirkte Schmidt-Esbbach in Braunschweig, Bad Salzig, Schluchsee und im Kanton Aargau/Schweiz. Ab 1986 dozierte Schmidt-Essbach Orgel an der Universität Augsburg-Lechhausen. Aktuell ist Sie Organistin der Pfarreien Buchs/Aargau, Beckenried und der französischen Kirche in Baden und leitet Kirchenchöre in den Kantonen Aargau und Solothurn. In den Konzerten von Brita Schmidt-Essbach erklingt Orgelliteratur aus fünf Jahrhunderten Orgelmusik aus ganz Europa. Zwei Komponisten widmeten ihr diverse Kompositionen, welche gerne in den Konzerten erklingen.
Detailprogramm
Interpret(en): Brita Schmidt-Essbach 
Instrument: Gollorgel 1961 
Orgelbauer: Goll & Cie 
Veranstalter: Beckenrieder Orgelfreunde 
Email


6386 Wolfenschiessen, Pfarrkirche St. Maria   18.03.2017  
17.00 
  Orgelkonzert Mathisorgel Wolfenschiessen
Programm: Johannes Fleu (Konzertorganist), Organist der Friedenskirche Eupen/Belgien spielt ein festliches Orgelkonzert an der Mathisorgel in Wolfenschiessen.
Interpret(en): Johannes Fleu (Eupen/Belgien) 
Instrument: Mathisorgel 1987/88 II/26 
Orgelbauer: Mathis Orgelbau 
Veranstalter: Beckenrieder Orgelfreunde 
Email


Beckenried, Pfarrkirche St. Heinrich   19.03.2017  
17.00 
  Festliches Orgelkonzert an der Gollorgel
Programm: Johannes Fleu wurde 1951 in Bardenberg bei Aachen geboren. Nach einer Lehre als Koch studierte er evangelische Kirchenmusik, Orgel und Cembalo am Robert Schumann Institut Düsseldorf. Es folgten Anstellungen als Hauptorganist an den evangelischen Kirchen zu Alsdorf und Herzogenrath. In dieser Zeit gründete er das Instrumentalensemble Musica Sacra und gestaltete zahlreiche Konzerte und Kantatengottesdienste. Fleu absolvierte Weiterbildungskurse u.a. bei Prof.Martin Weyer (Marburg) und Prof. Ludwig Dörr (Freiburg/Breisgau). Er arbeitete unter anderem am Musikwissenschaftlichen Institut der Schola Cantorum Basiliensis in Basel. Von 1973 bis 1983 war er Mitglied des Aachener Bachvereins und spielte Orgelvertretungen in der Aachener Anna-Kirche. Von 1993 bis 2000 war Fleu Organist der katholischen Kirche in Hergenrath. 2002 bewarb er sich für die Organisten- und Kirchenmusikerstelle an der evangelischen Kirche in Eupen/Belgien. Seit September 2002 lebt und wirkt Johannes Fleu in Eupen. Er gründete das Instrumental-Ensemble "Musica sacra" neu. Seitdem leitet er die Eupener Musik zur Mittagszeit in der Friedenskirche Eupen, sowie den Musik-Plus-Gottesdienst, am 1. Sonntag des Monats, der den liturgischen Gottesdienst mit Kantaten- oder Instrumentalmusik begleitet. Als Konzertorganist ist Fleu in ganz Europa und 2016 auch in Brasilien auf Tournee (u.a. Thomaskirche Leipzig). Am Sonntag den 19. März 2017 um 17.00 Uhr gestaltet Johannes Fleu das Orgelkonzert an der Gollorgel der Pfarrkirche zu Beckenried. Es erklingen Werke von Georg Friedrich Händel, Johann Ludwig Krebs, Markus Karas, Georg Sorge, Maragrete de Jong und Denis Bedard. Herzliche Einladung zum Konzert.
Detailprogramm
Interpret(en): Johannes Fleu (Eupen/Belgien) 
Instrument: Gollorgel 1913 
Orgelbauer: Goll & Cie 
Veranstalter: Beckenrieder Orgelfreunde 
Email


Naters, Pfarrkirche   19.03.2017  
17.00 Uhr 
  Sopran, Trompete und Orgel
Programm: Werke von Galuppi, Hildegard, Händel, Bach (2 Leipziger Choräle und Präludium und Fuge e-Moll BWV 548), Mozart, Arban und Verdi
Interpret(en): Chiara Molinari, Sopran, Michele Santi, Trompete und Matteo Bonfiglioli, Orgel (Bologna It) 
Instrument: 1980, II/P 30 
Orgelbauer: Füglister
Veranstalter: Orgelforum Oberwallis
Email


Wil, Kreuzkirche   26.03.2017  
17:00 
  Jesu meine Freude
Programm: "Jesu meine Freude" Werke von Richard Bartmuss, Karl Höller und Sigfrid Karg-Elert Stephan Giger, Orgel Pfarrer Thomas Rau, Texte
Detailprogramm
Veranstalter: Toccata Wil 
Email


   
 
 
© 1999, Gesellschaft Schweizerischer Orgelbaufirmen (GSO)
CH - 8001 Zürich. Alle Rechte vorbehalten
Disclaimer